Technologien

 
 
Drive Design
 
HIZER-Helme werden von unseren Ingenieuren in
Zusammenarbeit mit den talentiertesten
Designern aus Italien, Deutschland und
Österreich entworfen. Auf diese Weise können
Sie die erforderlichen Konstruktionsmerkmale des
Helms und das erkennbare Drivedesign
kombinieren.
 
3D-MOD
 
Die vorläufige 3D-Modellierung von HIZER-
Helmen hilft dabei, alle Nuancen des Designs zu
berücksichtigen, bevor ein Muster produziert wird.
 
VA-System
 
 
Visor Adjustment System (Visierverstellsystem)
mit einem speziellen Schieber erleichtert das
Einstellen des Visiers auch während der Fahrt.
 
Wideform
 
Die weiten Blickwinkel des HIZER-Helms machen
die Fahrt so angenehm wie möglich.
 
Airflosys
 
Das ausgeklügelte Airflosys-Belüftungssystem
kühlt den Kopf des Fahrers mit durchgehender
Frischluft und garantiert eine hervorragende
Wärmeableitung. Zwei Lufteinlässe am Kinnbogen
des Helms lassen entgegenkommende Luft ein.
Der Innenraum verteilt den Luftstrom so, dass er
beim Erhitzen aus den Löchern auf der Rückseite
des Helms austritt.
 
MIPT
 
Die multidirektionale Aufprallschutztechnologie
(Multidirectional impact protection technology)
sorgt für eine reibungsarme Schicht zwischen
Helm und Kopf und reduziert die Rotationskraft
des Aufpralls.
 
Dryfort Line
 
Die Dryfort Line-Beschichtung nimmt Schweiß
schnell auf und reizt die Haut nicht.
 
Fast Hold System
 
Das HIZER Helmbefestigungssystem besteht aus
einem eloxierten Aluminium-Doppelschnallen-
Kinnriemen mit komfortabler Längenverstellung.
 
Einfache Typologie
 
HIZER-Helme werden in verschiedenen Größen
mit klaren Markierungen (S, M, L, XL) hergestellt,
sodass jeder schnell die richtige Helmgröße
finden kann.